Herzogstand

Kochelsee und Herzogstand
Südseite des Berges im Winter

Steckbrief

Höhe: 1731 m

Ausgangspunkt: Parkplatz am Kesselbergjoch (850 m)

Charakter des Weges: Leichter Forstweg, der bis zum Herzogstandhaus auch mit dem MTB befahren werden kann. Eine interessante Alternative ist der Südanstieg (W2) ausgehend vom Parkplatz an der Herzogstandbahn (810 m). Der Herzogstand ist in Kombination mit dem Heimgarten sehr reizvoll (W3). Die Rundtour beginnt an der Herzogstandbahn und führt über den teilweise ausgesetzten Gipfelgrat vom Herzogstand zum Heimgarten und über die Ohlstädter Alm wieder zurück zum Parkplatz.

Höhenmeter: 920 Hm

Dauer: 2:30 h im Aufstieg; 2:00 h im Abstieg.

Schwierigkeit: W1

Wasserversorgung: Keine Quellen entlang des Weges.

Einkehrmöglichkeiten: Herzogstandhaus etwa 10 min von der Bergstation der Seilbahn entfernt und Heimgartenhütte; Öffnungszeiten beachten.

Wegbeschreibung

Vorwinterlicher Aufstieg von der Herzogstandbahn: Der südseitige Aufstieg ist unschwierig und im Spätherbst und Vorwinter oft noch weitgehend schneefrei. In dieser Zeit ist die Herzogstandbahn meist in Revision, so dass der Berg deutlich weniger stark besucht wird. Trotzdem werden wir bei schönem Wetter zahlreichen Wanderern begegnen. Neben dem Aufstieg über den Reitweg (vom Kesselbergsattel aus) lohnt auch der Anstieg auf der Südseite des Berges. Die nachfolgenden Bilder geben einige Eindrücke wieder. Grödel sollten bei diesen Wetter- und Wegverhältnissen auf jeden Fall im Gepäck sein, man weiß nie, ob nicht doch vereiste Passagen überraschen. Bei allzu viel Schnee breche man besser ab, insbesondere sind die letzten Meter an steilen Hängen unterhalb des Herzogstandhauses sonst sehr gefährlich.

Wenn die Sonne untergeht

Hochplatte und Köllenspitze
Benediktenwand
Großglockner
Staffelsee
Birkkarspitze
Guffert
Kurz nach Sonnenuntergang
Starnberger See
Benediktenwand
Zugspitze
Abendorange
Heimgarten
Ein Streifen Licht
Es wird dunkler
Letztes Rot
Hochplatte und Köllenspitze

Panoramablick ins Voralpenland

Herzogstand Panorama Fiebig

Bergwelt im abendlichen Licht

Herzogstand Panorama Fiebig

Gratweg zwischen Herzogstand und Heimgarten

Martinskopf Panorama Fiebig
Martinskopf Panorama Fiebig

Auf dem benachbarten Martinskopf

Martinskopf
Herzogstand
Walchensee
Herzogstand Kreuz
Unbenannter Gipfel
Herzogstand-Pavillon
Fahrenbergkopf

Auf dem benachbarten Fahrenbergkopf

Kriegerkapelle
Blick auf den Herzogstand
Heimgarten
Martinskopf
Unbenannter Gipfel
Herzogstand
Kochelsee
Loisach-Kochelsee-Moor
München
Starnberger See

Gipfelpanorama

Ein beschriftetes 360°-Gipfelpanorama vom Herzogstand ist in meiner Faltblattsammlung, im Buch "Münchner Hausberge im Panorama" und in den kleinen Faltblattsammlungen erschienen.