Wannig

Blick vom Daniel auf Handschuhspitze und Wannig.

Steckbrief

Höhe: 2493 m

Ausgangspunkt: Für die Überschreitung von Handschuhspitze und Wannig: Parkplatz am Weißensee (1090 m).

Charakter des Weges: Aufstieg zur Handschuhspitze siehe hier; die Überschreitung zum Wannig erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit im grasdurchwachsenen Schrofengelände. Der Weg ist gut markiert. Der Abstieg vom Wannig über die Nassereither Alm führt im oberen Bereich durch einige Geröllfelder und weiter unten recht steil auf schmalem Pfad durch Wald. Ab Nassereitheralm setzt sich der Weg auf einer Forststraße fort.

Höhenmeter: ca. 1500 Hm inkl. Aufstieg zur Handschuhspitze

Dauer: Überschreitung ab Handschuhspitze 1:30 h, Abstieg zum Weißensee 3:00 h

Schwierigkeit: WF3

Wasserversorgung: Keine Quellen

Einkehrmöglichkeiten: Nassereither Alm

Am Gipfel

Gipfelbereich
2493 Meter
Gipfelbuchkasten
Wetterstation

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt: Parkplatz am Weißensee; der Aufstieg zur Handschuhspitze ist hier beschrieben.

Überschreitung: Die Überschreitung von der Handschuhspitze zum Wannig führt fast ausnahmslos knapp unterhalb der Handschuhspitzen durch ihre steilen, schrofendurchzogenen Südhänge. Der Weg ist nur an einigen Stellen etwas ausgesetzt und erfordert nur ganz selten die Zuhilfenahme der Hände. Die Markierungen sind zahlreich gepinselt, doch gilt es, sie stets im Auge zu behalten. Die nachfolgenden Bilder zeigen die Wegführung und das Gelände.

Das Gipfelpanorama des Wannig ist beeindruckend. Der Wannig steht ähnlich wie der Guffert recht frei: die anderen Gipfeln der Mieminger Kette und die Lechtaler Alpen sind weiter weg, so dass wir eine phantastische Rundumsicht haben. Gerade auch nach Süden ist die Sicht völlig frei auf Stubaier und Ötztaler Alpen.

Abstieg: Unschwierig über Geröll und danach steiler im Wald zur Nassereitheralm und auf einer Forststraße zurück zum Parkplatz.

Gipfelaussichten

Handschuhspitze
Mieminger Kette
Talblick
Stams

Impressionen

Sellrainer Berge
Stubaier Alpen
Hochvogel
Lechtaler Alpen
Lechtaler Alpen
Ötztal
Zugspitze
Himmel