Und nun über die Dolomiten!

Das landschaftliche Bild wandelt sich. Die Dolomiten mit ihren steilen Felswänden, hohen Türmen und spitzen Felsnadeln bestimmen nun das Bild.

Grandios und atemberaubend.... im wahrsten Sinne des Wortes: In dieser Höhe griffen wir immer wieder mal zu den Atemmasken. Als ich nicht mehr zwischen Zeit- und Blendenautomatik meiner Kamera unterscheiden konnte, wusste ich, dass ich Flaschensauerstoff benötige. Nach einiger Zeit ging es dann auch ohne.... denn über den Dolomiten fuhren wir etwas niedriger... anfangs auf etwa 4500 Meter und später "nur" noch auf 4100 Meter.

Immer schon haben mich die Dolomiten begeistert. Und nun aus der Luft bei der Überfahrt im Ballon! Welch ein tolles Erlebnis!

Dolomiten

Und so sah es im Korb aus....

Trotz Temperaturen von unter -20° froren wir nicht - im Gegenteil, wir hatten genug angezogen und fühlten uns wohlig warm - vor allem auch wegen der Windstille im Korb und der wärmenden Sonne.... und ab und an war ja auch der Brenner an, dessen Flamme von oben wärmte.